FINAL -TERMINE um den Ligapokal 2013

Liebe Interessenten und Sport-Kammeraden/innen.
Unsere Termine für die FINALS um den LIGAPOKAL dieser Saison. Wir gratulieren schon einmal zum AUFSTIEG unserer 1. und 2. Mannschaft. Wir wünschen allen Spielerinnen und Spielern viel ERFOLG und sind natürlich in der Halle:

Montag, 08.04.13            Hinspiel     A-Liga  Auswärts            bei Großmarkthalle 3

 

Donnerstag, 11.04.13    Hinspiel      D-Liga   Heim                    gegen Wirtschaftministerium 2

 

Mittwoch, 17.04.13        Rückspiel   D-Liga    Auswärts            bei Wirtschaftsministerium 2

 

Donnerstag, 18.04.13    Rückspiel    A-Liga   Heim                    gegen Großmarkthalle 3

Wir freuen uns auf Fanunterstützung.

 

 

 

 

  615-544-5143

Münchner Einzelmeisterschaften 16.03.2013

16.03.2013 Münchner Einzelmeisterschaft im Tischtennis Betriebssport:

Sensationeller zweifacher Meisterschaftsgewinn von Jörg Knoll (VfB CATENIC München 1) in den Turnierklassen 5 und A. JÖRG KNOLL gewann soverän seine Vorrundenspiele in der Staffel und konnte mit klasse Matches seine Fianlspiele siegreich gestalten. HERZLICHN GLÜCKWUNSCH JÖRG. Keiner hatte mehr Siege als Du in der Halle.

DER HALLENKÖNIG am Samstag in der Stadtwerkehalle wurde in der höchten Turnierklasse 1/R NEU-CATENIC Mann Adam Pastuszko.
Leider musste er ausser Konkurrenz starten 615-544-7934 , weil er zur Saisonrückrunde noch nicht in München war. ADAM gewann vor der höchsten Turnierklasse 1/R auch die Klasse 3, so dass CATENIC von 10 Turnierklassen 4 gewinnen konnte.

Weiterhin schaffte unser Walther Huynh den VIZEMEISTER in der Klasse 4 und unser ALTMEISTER Gerhard Nettinger den 3. Platz in der Turnierklasse E.

So war VfB CATENIC München in 6 von 10 Meisterschaftsturnieren sehr erfolgreich und konnte sehr hohe Aufmerksamkeit in Fachkreisen auf sich ziehen.
Das ist eine TOP-VORBEREITUNG auf die 3. internationalen CATENIC -OpEN am 1. Mai in Starnberg. Dort werden alle Sieger dieser Meisterschaft wieder an den START gehen und um den Wanderpokal der CATENIC AG kämpfen.

Allen Siegern und Platzierten nochmals HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH. Wir sehen uns zu den Finalspielen der Ligameisterschaften 2013 unserer CATENIC 1 und 2 in wenigen Tagen gegen die Mannschaften der Großmarkthalle und Wirtschaftsministerim.Vorab dürfen wir dort zum jeweiligen AUFSTIEG gratulieren. Buy Doxycycline without Prescription

Catenic 3 gewinnt letztes Punktspiel gegen Stadtwerke 11:2!

TISCHTENNIS: Unsere 3. Mannschaft hatte gestern Ihr letztes Punktspiel der Saison bei Stadtwerke München. Stadtwerke fast in Bestbesetzung mussten wir unseren Mannschaftsführer King Kainz ersetzen.

Nach 1:1 im Doppel gewannen Max Medl, Tom Gutsche, Ersatz (Super)Mann Stefan Schämann und Wolfgang Witt

11: 2

Das war Teamwork vom Feinsten. An der Lauensteinstr. gibt es jetzt eine „Schämann-Allee“.
Damit könnten wir noch Vizemeister in der E-Liga -Ost werden
Die Stadtwerker gratulierten und gingen mit auf ein Bier.

Auch Sie senden ein Team zu den 3. CATENIC-OpEN am 1.Mai 2013.

Sportlichen Gruß

Wolfgang 615-544-8923 Phone Number Trace pizza kurier bern

POKALFINALE A-Liga 2013

 

 

Das erste sportliche Tischtennis Highlight 2013 steht an!

                           

   POKALFINALE A-Liga           

 

 

VFB München Catenic 1 – Bayerischer Rundfunk 2

 

                            

 

 

Donnerstag: 07.02.2013

 

Spielbeginn: 18.30 Uhr

 

Spielort: Sporthalle, SV Stadtwerke München

                Lauensteinstr. 9 615-544-4055 , 81541 München

 

 

Die Tischtennisabteilung würde sich über zahlreiche und lautstarke Unterstüzung sehr freuen. Lasst uns gemeinsam den ersten Titel 2013 holen.

Tischtennisabteilung gegründet!

Zum 01.01.2013 haben wir das Sportangebot in unserem Verein erweitern können. Neben der Sparte Fußball besitzt unser Verein nun eine eigene Tischtennisabteilung, die derzeit aus 20 Mitgliedern zwischen 25 und 60 Jahren besteht und einmal in der Woche zusammen trainiert. Zusätzlich nehmen wir sehr erfolgreich, aktuell noch unter dem Namen MSV Catenic, mit derzeit vier Mannschaften an der Punktspielrunde der Münchner Firmen- und Behördenrunde teil. Für unsere einzelnen Mannschaften gehen sowohl langjährige Hobbyspieler als auch ambitionierte Vereinsspieler an den Start. Zur neuen Saison 2013/14 werden wir dann mit allen Mannschaften offiziell unter den Namen VFB Catenic antreten, hoffentlich dann auch wieder mit positiven Schlagzeilen und hervorragenden Ergebnissen wie in den letzten Jahren.

2012 war für unsere neue Tischtennisabteilung ein sportlich sehr erfolgreiches Jahr. In der Münchner Firmen- und Behördenrunde konnte unsere ehemalige Erste und auch die Zweite Mannschaft die Meisterschaft in der jeweiligen Liga gewinnen, so dass beide Teams mit einem Aufstieg belohnt wurden. Ein sensationeller 11:5-Sieg im Endspiel gegen die AOK am 09.02.2012 sicherte unserer zweiten Mannschaft zusätzlich den Ligapokal und sie darf sich amtierender Doublesieger 2012 nennen.

Bei den bayerischen Betriebssportmeisterschaften am 27.10.2012 in München durfte unsere Tischtennisabteilung einen warmen Medaillenregen erleben. Klaudia Hoffmann wurde bayerische Meisterin bei den Damen. Jochen Gabler, Ewald Almer und Wolfgang Witt sicherten sich den Vizemeistertitel in ihren jeweiligen Leistungsklassen. Abgerundet wurde der große Abteilungserfolg von unserem Tiroler Dr. Gerhard Walter, der mit Platz 3 in seiner Klasse ebenfalls einen Platz auf dem „Stockerl“ erreichen konnte.

Vergleichbar wie beim Fußball, nehmen alle 4 Mannschaften in unterschiedlichen Ligen an der Punktspielrunde der Münchner Firmen- und Behördenrunde teil. Die Saison beginnt im September und dauert bis in den März des folgenden Jahres, eine kurze Winterpause inbegriffen.

Unsere erste Mannschaft bestehend aus den Spielern Klaudia Hoffmann, Walther Huynh, Jochen Gabler, Nico Keiser, Amin Doliwa, Jörg Knoll und Ewald Almer mischt als neugegründete Mannschaft die sehr starke A-Liga Ost auf. Mit 6 Siegen bei nur einer Niederlage rangiert das Team mit 12:2 Punkten an der Tabellenspitze und überwintert als Spitzenreiter. Darüber hinaus steht man im Pokalfinale, welches in der Woche vom 04.02. – 07.02.2013 stattfinden wird. Die Mannschaft hat das Zeug beide Titel in diesem Jahr zu gewinnen.

Die zweite Mannschaft bestehend aus den Spielern Klaudia Hoffmann, Jörg Knoll, Max Medl, Ewald Almer, Wolfgang Witt und Dr. Gerhard Walter sorgt als Aufsteiger und Neuling in der D-Liga Ost ebenfalls für Furore. Man beendete die Hinrunde mit 7 Siegen aus 7 Spielen und ist mit einem Punktekonto von 14:0(!) verlustpunktfreier Tabellenführer. In der letzten Saison 2011/12 wurde diese Mannschaft mit 20:4 Punkten Meister der E-Liga Ost 615-544-1301 , was dann den Aufstieg in die D-Liga-Ost nach sich zog.

Unsere dritte Mannschaft bestehend aus den Spielern Max Medl, Wolfgang Witt, Tom Gutsche, Stefan Schämann, Thomas Zühlke, Steffen Melms und Christian Kainz verkaufte sich in der Hinrunde der E-Liga Ost als Neuling mehr als ordentlich. Mit 4 Siegen aus 7 Spielen überwintert unsere Mannschaft mit 8:6 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz. Nachdem man letzte Saison, in teilweise hochdramatischen Spielen, sensationell das Double (Meisterschaft und Pokal) in der F-Liga gewonnen hatte, kann man mit Stolz berichten, dass auch diese Mannschaft in der neuen weitaus spielstärkeren E-Liga mithalten kann. Mit dem Abstieg dürfte das Team in dieser Saison nichts mehr zu tun haben.

Die vierte Mannschaft bestehend aus den Spielern Bianca Behrens, Iris Heyder, Tom Gutsche, Eddy Froschauer, Steffen Melms, Stefan Schämann und Gerhard Nettinger in der untersten G-Liga an. Mit derzeit 5:7 Punkten belegt unsere vierte Mannschaft, die wir speziell für alle Hobby- und Freizeitspieler ins Leben gerufen haben Reverse Phone Lookup , einen guten 5. Platz von 7 Teams. Diese vierte Mannschaft ist für Hobbyspieler gedacht, die sich in lockerer Art, aber doch mit sportlichem Ehrgeiz gegen andere Firmenmannschaften messen wollen.

Sämtliche Ergebnisse können auf der Internet-Seite der Münchner Firmen- und Behördenrunde (www.ttfbr.de) aktuell verfolgt und nachgelesen werden.

Unsere Tischtennisabteilung trainiert derzeit noch jeden Donnerstag (Ausnahme in den Ferien) zwischen 18.00 und 21.30 Uhr in der Sporthalle der Grundschule an der Kafkastr. 9 in 81737 München (in der Nähe vom Neuperlacher Einkaufszentrum). Die Heimspiele aller Mannschaften finden ebenfalls an diesem Wochentag statt. Wir bemühen uns bereits um eine andere evtl. auch größere, jedenfalls näher zu unserem Verein gelegene Spielstätte.

Wer Lust hat, kann jederzeit unverbindlich am Training teilnehmen und sich Eindrücke verschaffen. Wir stehen mit Rat und Tat zur Seite, offene Fragen beantworten wir selbstverständlich gerne. Sportsachen, saubere Hallenschuhe und falls vorhanden, einen Tischtennisschläger mitbringen – los geht´s!

Weitere Details und Ergebnisse unserer neuen Abteilung folgen in den nächsten Ausgaben der VFB Sparta News bzw. in Kürze auf unserer Vereinshomepage!

Christian Kainz