17.10.2013 VFB CATENIC 1 – Siemens Ost 1 und CATENIC 3 – Deutsche Rentenversicherung

WIR begrüssen im TEAM der CATENIC 1 Dr. Frank Hoffmann und danken nicht nur Ihm für den kämpferischen Einsatz am Donnerstag, den 17.10. gegen Siemens Ost 1.
Nachdem Ersatzspielerin Sofia 615-544-4111 Buy Lucipro Cipro without Prescription , unser 1 er Jochen, Kapitän Alex und Neuzugang Dr. Hoffmann 1:4 und 4:6 hinten lagen trumpfte das TEAM ganz groß auf. Die 2. Doppelrunde wurde komplett gewonnen und und mit 6:6 aus geglichen. Der Gegner wackelte nicht nur, sondern ging unter. Aus einer 9:6 Führung unseres TEAMS wurde ein 11.9 Sieg. Das war wieder heldenhaft und die Feier ging fast bis Mitternacht. Schön das der faire Gegner Siemens Ost 1 mit zum Essen ging und sich heute schon auf das Rückspiel freut. Doppel 3:1 für uns. Das war der Weg zum Sieg. Danke ans TEAM mit Ihrem Kapitän Alex.

pizza kurier bern ,"tn":"K"}“>Nachdem CATENIC 3 im 1. Spiel der Saison noch 10:10 spielte musste sich das TEAM um King Kainz am 17.10. in eigener Halle gegen den Absteiger der letzten Saison Deutsche Rentenversicherung mit 11:3 geschlagen geben. Die DRV ist damit weiter Staffelfavorit. Aber die Niederlage fiel zu hoch aus. Das Team muss sich steigern, um einen guten Platz in der Liga zu halten. Da hilft nur kämpfen. Unser Team trat mit Max Medl, Tom Gutsche, King Kainz und Wolfgang Witt an. Medl/Gutsche holen 1 Doppel und der 4er muss 2 Punkte beisteuern. So waren es wenigstens 3.